Lehrgänge

Unternavigation:

Inhalt:

Der Lehrgang dient der Auffrischung des bereits erlernten sowie der Wissenserweiterung bezüglich aktueller Änderungen im Umgang mit den Kindern und Jugendlichen. Die Inhalte richten sich am persönlichen Bedarf der Lehrgangsteilnehmer aus. Zusätzlich zur Auffrischung der Rechtsgrundlagen und der pädagogischen Kenntnisse hat jeder Auffrischungslehrgang ein bestimmtes Thema:

 

1.      „Kooperative Lernformen in der Jugendfeuerwehr“

 

Wie kann es gelingen Kinder und Jugendliche zum Lernen zu motivieren, ihre Interessen mit den Inhalten der Jugendfeuerwehrausbildung zu vereinen und mit welchen Methoden lässt sich hierbei altersspezifisch arbeiten?

 

Das und noch einiges mehr sind die Themen dieses Lehrgangs. Wenn ihr daran interessiert seid in eurer Jugendfeuerwehr Kooperation und Teamgeist noch weiter in den Fokus zu rücken, dann seid ihr bei diesem Thema genau richtig!

 

2.      „AD(H)S – Ein Zappelphilipp in der Jugendfeuerwehr“

 

Wer kennt das nicht? Ein Kind kann sich nur mit Mühe auf dem Stuhl halten, redet oft wie aufgezogen, ist auffallend ungeduldig, zappelt mit den Händen und Füßen und kann sich nur selten ruhig mit einer Sache beschäftigen.

Häufig ist die vermeintliche Diagnose schnell gestellt: AD(H)S. Doch was steckt tatsächlich hinter diesem Krankheitsbild, wie gehe ich in der Jugendfeuerwehr mit einer solch schwierigen Situation um und ist wirklich jeder „Zappelphilipp“ an AD(H)S erkrankt? Diese und mehr Fragen sollen im Laufe dieses Lehrgangs anhand von verschiedenen Methoden geklärt werden.

 

3.      „Kommunikation nach innen und außen in der Jugendfeuerwehr“

 

Hierbei sollen grundlegende Kommunikationsmethoden kennengelernt und ausprobiert werden. Das geschieht anhand der Themeninhalte Du- & Ich-Botschaften, das 4-Ohren-Modell und der Klärung der Frage warum Kommunikation in Feuerwehr und speziell Jugendfeuerwehr ein wichtiges Thema ist. Außerdem lernt ihr Methoden kennen, die euch dabei helfen können, dass Thema Kommunikation für die Mitglieder der Jugendfeuerwehr greifbar zu machen.

 

Mit der Absolvierung des Auffrischungslehrganges wird die Jugendgruppenleiterkarte A für weitere drei Jahre neu ausgestellt. Voraussetzung hierfür ist, dass die bisherige Jugendgruppenleiterkarte A noch nicht bzw. gerade abgelaufen ist.

 

Melde dich also am besten noch heute für die Kurse zur Jugendleitercard an! Das Ausbildungs – Team freut sich auf einen spannenden, informativen und anregenden Austausch mit euch!

Fusszeile:

Info-Boxen: