Aktuelles

Unternavigation:

Nachrichtensuche

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Inhalt:

Samstag, 15. September 2018 um 16:25

Landesausscheid im Bundeswettebwerb der Thüringer Jugendfeuerwehren

Bei herrlichem Wetter fand am 15.09.2018 in Kranichfeld der Landesausscheid der Thüringer Jugendfeuerwehren statt. Insgesamt 19 Mannschaften aus dem gesamten Freistaat mit über 200 Teilnehmern fanden den Weg ins Stadion. Das Stadion war im Vorfeld von den Organisatoren der Thüringer Jugendfeuerwehr  und der Feuerwehr Kranichfeld hergerichtet worden, so dass alle Teilnehmer gute Bedingungen vorfanden.

Der Wettbewerb gliedert sich in 2 Teile. Im sogenannten "A"-Teil wird von den Jugendlichen ein Löschangriff mit einer Wasserentnahmestelle "offenes Gewässer"  vorgetragen. Beim "B"-Teil müssen die Jugendlichen auf einer 400-Meter-Bahn verschiedene Elemente bewältigen. Dieser Teil erfolgt als Staffellauf. Bewertet werden die richtige Ausführung sowie die Schnelligkeit.

Während am Vormittag die Trainingsläufe stattfanden ging es nach der mittäglichen Stärkung zum eigentlichen Wettbewerb und damit um die Sieger und Platzierten. Den heiß umkämpften ersten Platz erreichte die Jugendfeuerwehr Nesse-Apfelstädt 1, gefolgt von ihren Kameradinnen und Kameraden der Jugendfeuerwehren Nesse-Apfelstädt 2  und der Jugendfeuerwehr Westhausen 1. Die komplette Ergebnisliste des Wettbewerbes gibt es nachfolgend. Somit haben sich die beiden Mannschaften der Jugendfeuerwehr Nesse-Apfelstädt  für die Deutschen Meisterschaften im kommenden Jahr in Xanten (NRW) qualifiziert.

Ein großes Dankeschön gilt neben bereits genannten Organisatoren der Kochcrew der Feuerwehr Weimar für die Früh- und Mittagessenversorgung und den knapp 40 Wertungsrichtern, die für einen ordnungsgemäßen Ablauf der Wettbewerbe sorgten.

Holger Münch
Thüringer Jugendfeuerwehr

 

 

 

 

bwb2018.pdf11.8 K

Fusszeile:

Info-Boxen: