Aktuelles

Unternavigation:

Nachrichtensuche

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Inhalt:

Donnerstag, 13. Juli 2017 um 14:01

Abnahme der Jugendflammen im Waldstadion Zeulenroda

Beim Kreisjugendfeuerwehrtag der KJF Greiz haben am 08.07.2017 insgesamt 125 Kinder und Jugendliche die Jugendflamme Stufe I abgelegt.

Um die Jugendflamme Stufe I zu erlangen hatten sich am Samstag insgesamt 125 Mitglieder von Jugendfeuerwehren aus dem ganzen Landkreis beim Kreisjugendfeuerwehrtreffen im Waldstadion in Zeulenroda versammelt, um bei einem theoretischen Test und einem praktischen Teil ihr Wissen zu beweisen.

Letzterer bestand aus den Bereichen Knotenkunde und dem Kuppeln und Sichern einer Saugleitung. Es war das erste Mal seit seinem Amtsantritt als Kreisjugendwart, dass die Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis an einem zentralen Ort ihre Prüfungen ablegten, sagte Christian Komorowski.

In Zeulenroda-Triebes würden sie sonst einmal jährlich an wechselnden Orten durchgeführt. Zum ersten Mal dabei war die Wehr aus Pölzig. Ein Wermutstropfen blieb für den Kreisjugendwart: „Ich hätte mich gefreut, wenn mehr Jugendfeuerwehren mitgemacht hätten.“ Von den 40 Wehren im Landkreis waren es lediglich zehn gewesen.
 
Die Jugendfeuerwehren: Zeulenroda (20 Teilnehmer), Berga (4), Rückersdorf (18), Greiz (11), Pölzig (9), Triebes (14), Hohenleuben (10), Langenwolschendorf (15), Bernsgrün (14), Wildetaube (10)

Christian Komorowski
Kreisjugendfeuerwehrwart LK Greiz

Fusszeile:

Info-Boxen: