Aktivitäten

Unternavigation:

Inhalt:

Freitag, 01.08.2014

Der Freitag war unser großer Projekttag. Unter dem Motto „Alles Anders – Alle Gleich“ konnten wir erleben, wie sich der Alltag für Menschen mit Behinderungen darstellt. Bei interessanten Spielen wurde uns das Gefühl im Leben mit einer Behinderung nahegebracht. Das Verzichten auf Sehen, Hören, "normales Laufen" ist ein enormer Einschnitt, den man erst einmal akzeptieren muss. Der Umgang mit dieser Einschränkung ist dann aber wieder ganz was anderes. Bei Spielen wie, "das sinkende Schiff" oder der besonderen "Fußball-WM" wurde diese Erfahrung sehr deutlich. Auch das Gefühl verletzt und deshalb auf fremde Hilfe angewiesen zu sein, ist eine Erfahrung, die man nicht wirklich im echten Leben erfahren will. Beim "Flugzeugabsturz" wurden die Gruppen in "Verletzte" und "Helfer" eingeteilt – hier hat das Los entschieden, wer welche Aufgabe zu übernehmen hat. Auch die "Infobude Inklusion" zeigte den Alltag gemäß dem Motto "Alles Anders – Alle Gleich". Auf Plakaten wurden Anderes und doch Gleiches aus dem Alltag dargestellt. Die vielfältigen Arbeiten wurden in einer kleinen Ausstellung zum Abschluss des Tages präsentiert. Wie enorm sich der Alltag durch eine kleine Einschränkung, Behinderung oder auch nur das äußere Erscheinen verändern kann, wurde so auf eine anschauliche Art und Weise gezeigt.

Die freie Zeit und der Abend wurden zum Baden und dem Erkunden der Gewässer mit den Booten genutzt. Einige spielten Volleyball oder vergnügten sich auf andere Art und Weise. Am späteren Abend war dann noch einmal Teamfähigkeit gefragt. Auf der Nachtolympiade rund um den Hausteich mussten alle ihr Wissen und Können unter Beweis stellen. An mehreren Stationen warteten die unterschiedlichsten Aufgaben auf die nachtaktiven Mannschaften. Durch die einsetzende Dunkelheit wurde diese Olympiade zu einer Nachtwanderung der besonderen Art. Als dann alle wieder im Lager angekommen waren gab es noch einen kleinen Imbiss für jene, die entkräftet von der sechs Kilometer langen Wanderung zurückkamen. Und wieder war ein toller Tag viel zu schnell zu Ende gegangen.

Fusszeile:

Info-Boxen: