Aktivitäten

Unternavigation:

Inhalt:

Donnerstag, 31.07.2014

Wiedermal heißt es "Projekttage der Thüringer Jugendfeuerwehren". Dieses Mal war der Saale-Orla-Kreis Gastgeber der alle drei Jahre stattfindenden Sommerveranstaltung. Die Plothener Seenplatte ist idyllisch gelegen zwischen Pößneck und Schleiz bot eine tolle Kulisse für vier tolle Tage. In der Jugendherberge am Hausteich fanden wir die besten Voraussetzungen für unsere Aktionen. Die gute Vorbereitung und die Absprachen vor Beginn der Ferien machten sich nun bezahlt.

Die ersten Zelte wurden schon am Mittwoch aufgebaut – am Donnerstag reisten nun die ersten Gruppen an und bauten in Windeseile die Zelte auf. Die Gegend wurde erkundet, alte Bekannte und neue Freunde wurden begrüßt. Als dann 17:30 Uhr die diesjährigen Projekttage offiziell eröffnet wurden, hatten sich die 335 Teilnehmer in ihren neuen T-Shirts als eindrucksvolle Kulisse aufgestellt. Kurze Grußworte zur Begrüßung gab es unter anderem vom Landrat Herr Thomas Fügmann, Kreisbrandinspektor Uwe Tiersch und dem Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Reimund Hofmann.

Am Steg direkt am Badeplatz machte das Ö-Team die ersten Gruppenfotos. Die Badesaison war dann mit dem Eintreffen der Rettungsschwimmer eröffnet. Sofort stürzten sich die Kinder und Betreuer in die erfrischenden Fluten und tobten sich so richtig aus. Zum Ausklang des Tages konnten zwei Filme im Lagerkino angeschaut werden und bis zur Nachtruhe sha man überall das Wuseln spielender und fröhlicher Kinder.

Erst lange Zeit nach der offiziellen Nachtruhe wurde es im Lager still. Viel zu viel gab es noch zu erzählen. So ging der erste Tag so langsam zu Ende.

Fusszeile:

Info-Boxen: